Über uns

1965
1965

Unsere Familie ist schon in 3. Generation im Schuhmacherhandwerk tätig. Großvater, Onkel und Vater erlernten den Beruf des Schuhmachers von Pike auf. Leider konnte Johann Schuller sen. nach dem 1. Weltkrieg seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben. Nach Beendigung seiner Lehrzeit arbeitete Kurt Schuller sen. bei sehr vielen Schuhmacherbetrieben und eignete sich dadurch auch die Kunst der Galanterieschuhmacherei (Damenschuhe) nach Maß an. Nach seinen „Wanderjahren“  und damit am Ende seiner Gesellenzeit schloss er 1965 gemeinsam mit seinem Bruder Johann Schuller jun.  die Meisterprüfung im Schuhmacherhandwerk erfolgreich ab und eröffnete gemeinsam mit seiner Gattin Elfriede Schuller am 7. November 1965 sein eigenes Geschäft: Schuhsalon Schuller.

Meisterbrief Kurt Schuller sen.
Meisterbrief Kurt Schuller sen.

 

Durch die Eröffnung seines Geschäftes konnte er  sich seinen größten Traum erfüllen und für Damen und Herren Schuhe nach Maß und nach alter Tradition herstellen.

 

 

 

Seine große Leidenschaft waren Damenschuhe aus Seide, Brokat und Satin, die von den weiblichen Kunden bevorzugt zu Ball- oder Hochzeitskleidern getragen wurden, weil die Schuhe aus dem Stoff der Kleider angefertigt werden konnten.

1966
1966

 

Kurt sen., 1966

 

 

1971: Die dritte Generation als Schuhmacher wurde geboren: Kurt Schuller jun.

1986: Der Sohn, Kurt Schuller jun. beginnt ebenfalls mit der Lehre als Schuhmacher unter der strengen Aufsicht seines Vaters.

1987
1987

 

1987: Der Alt-Meister bei der Arbeit

Bevor die Schuhe an die Kunden ausgehändigt wurden, mussten sie sich noch der genauen Prüfung durch den Meister unterziehen.

 

 

 

 

 

1989 absolvierte Kurt Schuller jun. erfolgreich die Lehrabschlussprüfung.

1990
1990

 

1990: Der Innungsmeister Tichy übergibt Kurt Schuller sen. und seiner  Gattin Elfriede Schuller eine Auszeichnung für das 25 Jahre Jubiläum der Firma.

 

 

Kurt jun. bei der Arbeit
Kurt jun. bei der Arbeit

 

1992 bestand Kurt Schuller jun. die Meisterprüfung.

 

 

 

 

 

Nachdem er von seinem Vater alles gelernt hatte, was es im Schuhmacherhandwerk zu lernen gab, übernahm Kurt Schuller jun. am 1. Juni 1993  mit nur 21 Jahren die Firma

Schuhsalon Schuller

Im Jahr 2000 feierte der Schuhsalon sein 35jähriges Bestehen mit vielen seiner Kunden.

Seit seiner Übernahme von Kurt Schuller, jun. wurde die Firma weiter ausgebaut und modernisiert. Durch die Aneignung von  Oberteilerzeugung, Einlagenbau und orthopädischen Zurichtungen konnten wir noch effizienter für den Kunden arbeiten und die Wartezeit auf Schuhe nach Maß extrem verkürzen.

Hochzeit mit Daniela 16.08.2008
Hochzeit mit Daniela 16.08.2008
Die nächste Generation
Die nächste Generation

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit mehr als 40 Jahren sind wir bemüht den Wünschen und Anforderungen unserer Kunden nachzukommen und sind damitdie feinste Maßschuhmacheradresse für Damen und Herren!

Unser Geschäft heute
Unser Geschäft heute